Privates Carsharing – Autonetzer

Jeder Autobesitzer kennt das Problem: Das eigene Auto steht häufig ungenutzt in der Garage oder auf dem Parkplatz herum. Mit Autonetzer können Autobesitzer jetzt ihr Fahrzeug ganz einfach an andere Nutzer vermieten und dabei auch noch Geldverdienen. Autonetzer ist ein Carsharing Netzwerk für Privatleute und schafft eine einfache Möglichkeit, Fahrzeuge von verschiedenen Mitgliedern der Carsharing Community sicher zu nutzen.

Wie funktioniert das?

Wer sein Fahrzeug an bestimmten Tagen oder zu bestimmten Zeiten nicht benötigt, kann sein Auto mit ein paar Klicks auf der online Plattform für privates Carsharing registrieren. Alle Mitglieder der privaten Carsharing Community können dann diese Fahrzeug ganz einfach anfragen und mieten. In den Städten München, Berlin, Hamburg, Stuttgart, Leipzig und Köln ist das Angebot am größten und daher ist dort die Chance ein passendes Auto mieten zu können am besten. Aber auch in vielen anderen Städten ist privates Carsharing durch ständig steigende Nutzerzahlen bereits sehr verbreitet. Der private Autovermieter kann sein Auto kostenlos registrieren. Wird sein Fahrzeug vermietet, erhält er die Einnahmen abzüglich einer Vermittlungsprovision in Höhe von 15%. Den Mietpreis bestimmt der Vermieter anhand von vorgeschlagenen Beispielen und Vorschlägen selbst. Die Registrierung der Mieter ist ebenfalls kostenlos. Ein Auto mieten kann man schon ab 8 EUR für 4 Stunden oder ab 12 EUR für einen ganzen Tag. Die Buchungsgebühr von 2 EUR entfällt bei Bezahlung innerhalb von 12 Stunden ab Zusage(Schnellbucher-Rabatt). Zusätzlich fallen noch Versicherungsprämien in Höhe von mindestens 4,90 EUR für 4 Stunden oder 7,50 EUR pro Tag. Die Eintragung von Zweitfahrern sowie eine Verringerung der Selbstbeteiligung im Schadensfall werden separat berechnet.
Es gibt auch eine Limitierung der Fahrkilometer. Bei einer Anbietung von 4 Stunden können bis zu 200 und bei 24 Stunden bis zu 500 Kilometer gefahren werden. Alle Fahrzeuge sind rundum mit einem Haftpflicht-, Teilkasko- und Vollkaskoschutz bei R+V versichert.

So einfach ist das Mieten

Privates Carsharing bringt Menschen, die ein Fahrzeug günstig zeitweise nutzen möchten, mit anderen Menschen, die die Kosten für ihr Fahrzeug etwas senken möchten, zusammen. Und das auf einfache und sichere Art und Weise. Die Plattform ist sowohl über das Internet als auch über eine eigene App für iOS und für Android erreichbar. Die Fahrzeuganmietung und –rückgabe werden mit einem ausdruckbaren Übergabeprotokoll ganz einfach erledigt. Dort sind bereits alle Daten aus der jeweiligen Buchung enthalten. Es müssen nur noch die Daten aus Führerschein und Personalausweis überprüft und sowie der Fahrzeugzustand und die Übergabezeit mit dem Kilometerstand eingetragen werden. Nach der Unterschrift und einer kurzen technischen Einweisung kann es dann gleich losgehen. Der von seinen Kunden sehr gut bewertetet Anbieter Autonetzer bietet ein wichtiger Beitrag, die Anzahl der Autos in unseren Städten zu verringern. Sharing ist der aktuelle Megatrend mit vielen positiven Auswirkungen auf Umwelt und Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.